Teilprojekt A1 - Multivalente templatgesteuerte Selbstorganisation mehrfach durchgefädelter Architekturen mit neuartigen Topologien

Das Teilprojekt A1 strebt durch die Nutzung von Selbstorganisationsprozessen, Templateffekten und Multivalenz eine deutliche Vereinfachung und Effizienzsteigerung mehrfach durchgefädelter Oligocatenane oder Oligorotaxane an. Die synthetisch zugänglichen multivalenten Wirtkomplexe und Gastmoleküle erlauben eine systematische Evaluierung der thermodynamischen und kinetischen Eigenschaften und geben so einen präzisen Einblick in grundlegende Prinzipien multivalenter Bindung, die auf biologische Systeme angewandt werden können.

Publikationen

dfg_logo