Teilprojekt B5

Christian Hackenberger

Christian Hackenberger

Prof. Dr. Hackenberger / Prof. Dr. Nediljko Budisa:
Synthese multivalent bindender Ligandensysteme via chemoselektiver Saccharid- und Peptid-Ligation

Zielsetzung des Teilprojektes B5 ist die Synthese von zwei multivalent bindenden Ligandensystemen auf Grundlage einer chemoselektiven Amidbildungsreaktion, der spurlosen intermolekularen Staudinger-Ligation. Damit sollen verschiedene Gerüstsysteme aus dem SFB mit einer definierten Anzahl von Peptidliganden für Clathrin-Assemblyprotein (AP-1 bzw. AP-2) Bindungsstudien funktionalisiert werden sowie multivalente fucosylierte Glycopeptide für Lektinbindungsassays des Aleuria aurantia Lektins zugänglich gemacht werden.

Kontakt:

Prof. Dr. Christian P.R. Hackenberger
Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie (FMP)
Campus Berlin-Buch
Robert-Roessle-Str. 10
13125 Berlin

Tel.: +49-30-947 31 81

E-Mail: hackenbe(at)fmp-berlin.de

Website: http://www.fmp-berlin.de/hackenberger.html 

 

Prof. Dr. Nediljko Budisa
Technische Universität Berlin
AK Biokatalyse, Gebäude OE1
10623 Berlin

Tel.: +49-30-314 28 821

 

E-Mail: budisa(at)biocat.tu-berlin.de

 

dfg_logo